Royal Rangers feiern: 20.000 und 500

Großartiges Wachstum der Pfadfinderarbeit im BFP

„Früher musste man einen Hubschrauber mieten, um so etwas zu dokumentieren,“ frotzelt ein Rangerleiter und schaut zur Drohne hoch, die über dem Jesus-Centrum in Kassel dahinbrummt. Ich selbst übernachte an diesem Wochenende in der zweiten Jurte rechts unten in der zweiten Null.

Es ist schon ein Erlebnis. 20000 Royal Rangers (RR) gibt es in Deutschland in 500 Stämmen, genauer gesagt 524. „Nummer 523 und 524 habe ich vorgestern Nacht noch anerkannt“, erklärt Bundesleiter Peter Lehmann den 700 Stammleitern- und Stammwarten der Rangers, die aus der ganzen Republik nach Kassel gekommen sind, um dieses Jubiläum gebührend zu feiern.

Die Halle des Jesus-Centrums und das Freigelände bieten einen idealen Rahmen für das Jubiläums-Event. „Wir sind so froh, dass wir die Rangers haben, sie sind ein ganz wichtiger Bestandteil unserer Gemeindearbeit,“ begrüßt Pastor Matthias Jordan fast überschwänglich die Rangers und seine Gemeinde, die sich an diesem Morgen gemeinsam in das Gottesdienstgebäude quetschen. „Und wir sind froh, dass wir mit euch gemeinsam feiern können.“

Geschichte der Royal Rangers wird lebendig dargestellt, Alt-RR-Bundesleiter Richard Breite ist ebenso da, wie Alt-BFP-Präses Roman Siewert. Präses Johannes Justus gibt den Rangers in seiner Predigt eine klare Ansage mit auf dem Weg: „Ihr müsst Gott hören, Gott gehorchen und Gott alles zutrauen!“ Das ist die Basis für einen Umgang miteinander im Vertrauen.

„Keine pfingstlich-charismatische Gemeinde in Deutschland soll es sich zukünftig leisten können, ohne einen RR-Stamm auskommen zu können“, betone ich in meinem Grußwort. Eine besondere Ehre ist es mir, das Geschenk des BFP-Vorstands an die Royal Rangers zu übergeben: Zwei eigens entwickelte Waffeleisen, mit denen Royal-Rangers-Sterne-Waffeln gebacken werden können, jeweils drei gleichzeitig. Diese Waffeleisen sollen zukünftig unter den Stämmen für Jubiläen, Stadtfeste oder so ausgeliehen werden können und auf diese Weise allen Stämmen dienen. Das Geschenk war zugegebener Maßen nicht ganz billig, „aber wir wertschätzen, dass ihr ein wichtiger Teil des BFP und der Gemeinden seid“, betone ich weiter.

Prophetische Impulse und Segensgebet von Präses und Vizepräses für die RR-Bundesleitung runden den geistlich sehr intensiven Gottesdienst ab.  

Frank Uphoff

Zurück

Letzte Nachrichten

Wer ist arm, wer reich? - GEISTbewegt! im Dezember

Ist Boris Becker arm? Ihm wird nachgesagt, er hätte viele Millionen Schulden – als Privatmann, wohlgemerkt. Trotz dieses immens hohen Betrages wird er sich nicht den Kopf darüber zerbrechen, wer seine Stromrechnung bezahlt oder ob seine Kinder genügend …


Weiterlesen …

Seelsorgeseminartag BERÖA 2018

Mit dem Thema: Umgang mit schwierigen Menschen – Grenzen erfahren und Grenzen setzen bietet der Arbeitskreis Seelsorge zusammen mit dem Theologischen Seminar BERÖA den nächsten Seminartag am Samstag, den …


Weiterlesen …

Gott hat gesetzt - GEISTbewegt im November

„Gott hat gesetzt“ Mit 1351 Teilnehmern (über 200 mehr als im Vorjahr) brachte die diesjährige Bundeskonferenz des BFP einen neuen Teilnehmerrekord mit sich. Der BFP wächst und entwickelt sich gut weiter! Über 60 Gemeindegründungen …


Weiterlesen …

Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Hier geht es zu weiteren Artikeln und älteren Meldungen … Pfeil

Aktuelle Nachrichten einfach als RSS-Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/BFP-GEISTbewegt